Studium

Studiengang

 

Seit dem Wintersemester 2016/17 können Studierende sich für das Zweitfach »Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften« einschreiben. Das Fach wird in Kombination mit einem Erstfach aus dem Angebot der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie absolviert und führt zum akademischen Abschluss Bachelor of Arts (B.A.).

Der Studiengang ist zulassungsfrei.

Flyer zum Download

 

 

 

 

BA-Studiengang »Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften«

(Digital Humanities and Social Sciences)

Das Studium »Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften« bildet eine explizite Schnittstelle zwischen den bislang distanten Fächerkulturen der Geistes- und Sozialwissenschaften sowie der Informationstechnologie. Durch fächerübergreifend und interdisziplinär angelegten Konzeption wird den Studierenden bereits im Bachelorstudiengang ermöglicht, einen individuellen Schwerpunkt zu setzten.

Nach dem erlernen der informationstechnologischen Kompetenzen und den Grundlagen der Digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften dient vor allem das Praxismodul genügend Raum für eigene Ideen und Konzepte.

 

Die Gewichtung der Studienleistung  sind wie folgt:

Verteilung der einzelnen Themenfelder im BA Studiengang

Dabei wird empfohlen die einzelnen Module gemäß des Studienverlaufsplans zu belegen (Stand: 17.07.2017).

 

Wir empfehlen die Module in folgender Abfolge zu belegen. Wenn es ihr anderes Fach zulässt, können Sie auch gerne bereits im 3. Semester Lehrveranstaltungen Seminare für den Wahlpflichtbereich beuschen.

 

Hier finden Sie die ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Module: Modulhandbuch Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften

Hier finden Sie die ausführlichen und aktuellen Prüfungsordnungen des Bachelorstudiengangs: Fachstudium- und Prüfungsordnung

 

 

Allgemein

Allgemeine Hinweise und Richtlinien für die Bachelorstudiengänge an der FAU Erlangen-Nürnberg finden Sie auf der Homepage der Universität und auf der Seite der allgemeinen Studienberatung.

Erstsemester Hilfe für den BA  »Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften«

Um bei der Orientierung behilflich zu sein, gibt es speziell für unsere Studienanfängerinnen und -anfänger eine Reihe von Veranstaltungen und Angeboten, die Ihnen die Eingewöhnung in das Leben an der FAU so leicht wie möglich machen sollen.

Erstsemester-Einführung

Die Einführungsveranstaltung jeweils im Wintersemester wird als allgemeine Orientierungshilfe für Studienanfängerinnen und Studienanfänger durchgeführt. Dabei können Fragen nach dem Studienaufbau ebenso angesprochen werden, wie Probleme der Stundenplangestaltung oder Fragen zur Organisation von Übungen, Praktika oder Seminaren.

Die Einführungsveranstaltung finden nur kurz vor oder unmittelbar zu Vorlesungsbeginn statt und ist nicht zu verwechseln mit der Lehrveranstaltung „Einführung in die Digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften“.

 

 


+++ HINWEIS +++ 

Einführungsveranstaltung für alle Erstsemester der Digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften

Zeit und Ort: Freitag, 13.10.2017, 13:00 – 14:00 Uhr, im Kollegienhaus, Raum 0.016

Für diese Veranstaltung müssen Sie sich nicht anmelden.


+++ EMPFEHLUNGEN +++

Vorkurse

Studienanfängern des  BA »Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften« wird vor dem Studium vor allem das Mathematik-Repetorium empfohlen. Im Wintersemester 2017/18 beginnt der 8-tägige Kurs am Montag, den 02.10.2017, weiteres finden Sie hier.

 

Aktuelle Belegungsempfehlung zum Studienbeginn WS 2017/18

  • Kernmodul 1 – Einführung in die Digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften“: Zeit und Ort: Freitag, 20.10.2017, 10.15 Uhr, KH 1.020 (Kollegienhaus, Universitätsstraße)

Die Veranstaltung beginnt in der 1. Semesterwoche. Sie können sich über die Lernplattform studOn dafür anmelden. Dies öffnet Ihnen den Zugang zu Lehr-/Lernmaterialien, die nach und nach dort eingestellt werden. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt erst während des Semesters über die Prüfungsverwaltungsplattform MeinCampus.

  • „Grundlagen der Informatik“: Zeit und Ort: Donnerstag,  19.10.2017, 8:15-10:45 Uhr im Südgelände, H7, H8, H10

Die Veranstaltung beginnt in der 1. Semesterwoche. Die Anmeldung dazu läuft nicht über studOn, sondern direkt über die Informatik. Zum Bestehen der Vorlesung ist auch die Belegung der Rechner- und Tafelübung notwendig. Wie dies genau erfolgt, sowie alle weiteren Informationen zum Ablauf der Vorlesung und Übungen wird in der ersten Sitzung am 19.10. erklärt. Zusätzliche Informationen finden Sie auf der Seite https://gdi.cs.fau.de

  • VL Mathematik (für Naturwissenschaftler)“: Zeit und Ort:  erster Vorlesungstermin ist am Mittwoch, 18.10.2017, 10:00-12:00 Uhr, H1, Egerlandstr. 3

Auch für diese Lehrveranstaltung werden alle notwendigen Details in der ersten Vorlesung bekanntgegeben.

 

Die GOP ist die Grundlagen- und Orientierungsprüfung erfolgt im Lauf der ersten beiden Fachsemester. Die GOP soll bis zum Ende des zweiten Semesters abgelegt werden, sie kann nur einmal wiederholt werden und muss bis zum Ende des dritten Semesters erfolgreich bestanden sein. »Nicht gewußt« oder »übersehen« sind KEINE Anspruchsgrundlagen für Verlängerungsanträge der Frist bis zur Ablegung der Grundlagen- und Orientierungsprüfung. In der Grundlagen- und Orientierungsprüfung sollen die Studierenden zeigen, dass sie

  • den Anforderungen an ein wissenschaftliches Studium in den von ihnen gewählten Fächern gewachsen sind
  • insbesondere die methodischen Fertigkeiten erworben haben, die erforderlich sind, um das Studium mit Erfolg fortsetzen zu können.

 

Für die Grundlagen- und Orientierungsprüfung müssen im Fach Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften folgende Module nachgewiesen werden:

  • Grundlagen der Informatik“
  • „Mathematik“
  • „Kernmodul 1: Einführung in die Digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften“

Sobald die entsprechenden ECTS-Punkte im Studiengang in meincampus erfasst sind, gilt die GOP als bestanden.